Museum übergibt wertvolle Dokumente an die Gemeinde Scharbeutz

Protokolle von Gemeinderatssitzungen aus den 50er-Jahren, 150 Jahre alte Schuldokumente, Aufzeichnungen aus den Dorfschaften in Sütterlinschrift: Das Museum für Regionalgeschichte war im Besitz interessanter und wichtiger Dokumente aus der Geschichte der früheren Gemeinde Gleschendorf – zu der bis 1955 auch Scharbeutz und Haffkrug gehörten -, die bis weit in das 19. Jahrhundert zurückreichen. Der Vorstand … Weiterlesen

Bewerbung Netto-Vereinspende

„Bring dich ein für deinen Verein“ Der Verein für Regionalgeschichte hofft mit dem Museum für Regionalgeschichte in der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz bei der Bewerbung um Vereinsspenden in „unserem“ Netto in Pönitz zum Spendenverein ausgewählt zu werden. Dazu braucht der Verein Eure Stimme! Auf der Webseite von Netto kann man für den Verein/das Museum stimmen. … Weiterlesen

Sturmflutausstellung in Lütjenburg

Die erfolgreiche Ausstellung „Die Sturmflut“ des Scharbeutzer Regionalmuseums ist jetzt in Teilen im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum in Lütjenburg zu sehen. Die Schau über das verheerende Ostseehochwasser von 1872 habe durch die Flut vom Oktober vergangenen Jahres eine besondere Aktualität erhalten, betonte Stefan Leyk, der Vorstandsvorsitzende des Trägervereins bei der Eröffnung am Sonnabend, dem 24. Februar 2024. … Weiterlesen

Im Museum wird was vorbereitet!

Noch ist das Museum geschlossen. Aber wer zur Zeit mal beim Museum in ein Fenster schaut, wird da drinnen einiges an „Unordnung“ sehen – es wird was vorbereitet! Die Aktiven des Vereins bereiten die nächste Sonderausstellung im Museum vor und arbeiten wieder mit viel Elan. Es gehört viel Kreativität, Fleiß und Arbeit dazu, mit unendlich … Weiterlesen

Winterpause im Museum

Nun ist die Sonderausstellung beendet. Im Museum ist weihnachtliche Ruhe eingekehrt und das Museumsteam macht Winterpause! Die Sonderausstellung „Bis ans Ende der Welt …“ 150 Jahre Eutin-Lübecker-Eisenbahnlinie und Bahnhof Gleschendorf/Pönitz hatte trotz der eingeschränkten Öffnungszeiten großes Interesse gefunden und zahlreiche Besucher haben sich sehr intressiert alles angesehen. Am letzten Öffnungstag waren 33 Gäste da!Dafür bedanken … Weiterlesen

Das Ende naht…

Die Sonderausstellung „Bis ans Ende der Welt…“ geht zu Ende Noch bis 10. Dezember ist die Sonderausstellung „Bis ans Ende der Welt …“ 150 Jahre Eutin Lübecker-Eisenbahnlinie und Bahnhof Gleschendorf/Pönitz im Museum für Regionalgeschichte in Pönitz zu sehen. Das Jubiläum der Eutin-Lübecker-Eisenbahngesellschaft (ELE) und des Ortes Pönitz (früher Bahnhof Gleschendorf) haben schon fast 1000 Besucher … Weiterlesen

Blick in eine weltberühmte Scheune

Zum ersten Mal seit Jahren konnten Architekturinteressierte am 10. September 2023, dem „Tag des offenen Denkmals“, Gut Garkau besuchen, das mit einer Scheune, einem Kuhhaus und einer Wagenremise über weltweit einmalige Beispiele für landwirtschaftliche Funktionsgebäude im Stil des „organischen Bauens“ verfügt. Seit 2022 werden die von Hugo Häring vor rund 100 Jahren entworfenen und 1924-26 … Weiterlesen

Der Geist des Kanals

Lebhafte Lesung mit Lena Johannson Im voll besetzten Vortragssaal des Pönitzer Museums ging es am Donnerstag, den 17. August 2023, um Regionalgeschichte von Weltbedeutung: Die Ratekauer Schriftstellerin Lena Johannson stellte mit „Nach den Gezeiten“ den zweiten Band ihrer neuen Trilogie über den Bau des Nord-Ostsee-Kanals Ende des 19. Jahrhunderts vor. Erzählend und lesend ließ sie … Weiterlesen

LESUNG mit Lena Johannson

am 17. August um 19 Uhr im Museum Pönitz Ein epochales Bauwerk spielt die Hauptrolle in Lena Johannsons neuer Saga Am Donnerstag, den 17. August um 19 Uhr wird es im Vortragssaal des Museums in Pönitz oder bei gutem Wetter im Innenhof des Museums eine Benefizlesung zu Gunsten des Museums von der lokalen Erfolgsautorin Lena … Weiterlesen