Im Museum wird was vorbereitet!

Noch ist das Museum geschlossen, aber wer zur Zeit mal beim Museum in ein Fenster schaut, wird da drinnen einiges an „Unordnung“ sehen – es wird was vorbereitet! Von den Aktiven des Vereins wird die nächste Sonderausstellung im Museum vorbereitet und es wird wieder fleißig gearbeitet. Es gehört viel Kreativität, Fleiß und Arbeit dazu, mit … Weiterlesen

Winterpause im Museum

Nun ist die Sonderausstellung beendet. Im Museum ist weihnachtliche Ruhe eingekehrt und das Museumsteam macht Winterpause! Die Sonderausstellung „Bis ans Ende der Welt …“ 150 Jahre Eutin-Lübecker-Eisenbahnlinie und Bahnhof Gleschendorf/Pönitz hatte trotz der eingeschränkten Öffnungszeiten großes Interesse gefunden und zahlreiche Besucher haben sich sehr intressiert alles angesehen. Am letzten Öffnungstag waren 33 Gäste da!Dafür bedanken … Weiterlesen

Das Ende naht…

Die Sonderausstellung „Bis ans Ende der Welt…“ geht zu Ende Noch bis 10. Dezember ist die Sonderausstellung „Bis ans Ende der Welt …“ 150 Jahre Eutin Lübecker-Eisenbahnlinie und Bahnhof Gleschendorf/Pönitz im Museum für Regionalgeschichte in Pönitz zu sehen. Das Jubiläum der Eutin-Lübecker-Eisenbahngesellschaft (ELE) und des Ortes Pönitz (früher Bahnhof Gleschendorf) haben schon fast 1000 Besucher … Weiterlesen

Blick in eine weltberühmte Scheune

Zum ersten Mal seit Jahren konnten Architekturinteressierte am 10. September 2023, dem „Tag des offenen Denkmals“, Gut Garkau besuchen, das mit einer Scheune, einem Kuhhaus und einer Wagenremise über weltweit einmalige Beispiele für landwirtschaftliche Funktionsgebäude im Stil des „organischen Bauens“ verfügt. Seit 2022 werden die von Hugo Häring vor rund 100 Jahren entworfenen und 1924-26 … Weiterlesen

Der Geist des Kanals

Lebhafte Lesung mit Lena Johannson Im voll besetzten Vortragssaal des Pönitzer Museums ging es am Donnerstag, den 17. August 2023, um Regionalgeschichte von Weltbedeutung: Die Ratekauer Schriftstellerin Lena Johannson stellte mit „Nach den Gezeiten“ den zweiten Band ihrer neuen Trilogie über den Bau des Nord-Ostsee-Kanals Ende des 19. Jahrhunderts vor. Erzählend und lesend ließ sie … Weiterlesen

LESUNG mit Lena Johannson

am 17. August um 19 Uhr im Museum Pönitz Ein epochales Bauwerk spielt die Hauptrolle in Lena Johannsons neuer Saga Am Donnerstag, den 17. August um 19 Uhr wird es im Vortragssaal des Museums in Pönitz oder bei gutem Wetter im Innenhof des Museums eine Benefizlesung zu Gunsten des Museums von der lokalen Erfolgsautorin Lena … Weiterlesen

„Bis ans Ende der Welt …“ – Ausstellung eröffnet

Bei bestem Wetter, toller Musik und mit vielen gut gelaunten Gästen hat das Museum für Regionalgeschichte in Pönitz seine neue Sonderausstellung „Bis ans Ende der Welt … – 150 Jahre Eutin-Lübecker Eisenbahnlinie“ eröffnet. Begeisterten das Publikum: junge Musiker*innen der Lübecker Musikschule – Bürgermeisterin Bettina Schäfer (re) mit Museumsvereinsvorsitzender Karin Bühring – Schattige Plätzchen und gute … Weiterlesen

Dach und Giebel wie neu

Frisch saniert: das Museum für Regionalgeschichte Das Gerüst ist abgebaut, Teile des Daches neu eingedeckt, und der weiße Ziergiebel erstrahlt in frischem Glanz: Die Sanierungsarbeiten am Museum für Regionalgeschichte in Pönitz sind abgeschlossen.Mit großzügiger Unterstützung der Gemeinde Scharbeutz konnte einem der drängendsten Probleme des Museums abgeholfen werden. Denn an etlichen Stellen hatte es bereits durch … Weiterlesen

Kersten Jungk wurde Ehrenvorsitzender

Auf der 34. Jahreshauptversammlung des Vereins für Regionalgeschichte in Pönitz wurde der bisherige Vorsitzende verabschiedet und Ehrenvorsitzender. Es ist ein gewaltiger Schnitt, wenn der Gründer und Vorsitzende eines Vereins nach 35 Jahren nicht wieder als Vorsitzender antritt. Diesen Schnitt machte jetzt Dr. Kersten Jungk, er trat auf der 34. Jahreshauptversammlung seines Vereins für Regionalgeschichte der … Weiterlesen